Gesundheit, gleichheit und forschungsprogramme

WIR KÜMMERN UNS UM SIE

Die Gesundheit der Läufer ist für uns eine wichtige Aufgabe. Der UTMB® unternimmt alles, um für die Sicherheit der Läufer zu sorgen und sie medizinisch zu begleiten. Wir bemühen uns seitens der Läufer, um gute Information und vorbeugende Massnahmen im Bereich der Gesundheit.

Von Beginn an – seit 2003 – bemüht sich der UTMB®, die Authentizität des Sportes zu erhalten und sportliche Werte wie Gleichheit und Fair-Play zu wahren. Es wurde also eine Gesundheitspolitik entwickelt, die Vorbeugung, Information und Kontrolle enthält. Wir halten die Läufer zu möglichst grosser Transparenz und Vorbildlichkeit an.

Der UTMB® ist auch ein ausgezeichnetes Forschungsgebiet im Bereich des Ultra-Ausdauersportes. So können, auf Grund der vielen Läufe und zahlreichen Teilnehmer, wissenschaftliche Studien hinsichtlich der Auswirkung der Ultra-Ausdauerläufe auf die Gesundheit durchgeführt werden. Bis heute ist es schon zu zahlreichen Veröffentlichungen auf dem Gebiet Sport, Wissenschaft und Gesundheit gekommen.

Ärztekommission & Gesundheitspolitik

Ärztekommission & Gesundheitspolitik

Ärztekommission

Bei uns hat die Gesundheit der Läufer Vorrang !
Seit 2007 erstellt eine aus Mitgliedern der verschiedenen medizinischen und paramedizinischen Bereiche bestehende Kommission eine Bilanz der medizinischen Eingriffe während eines Laufes. Sie berät die Organisatoren des UTMB® hinsichtlich entsprechender neuer Massnahmen im Gesundheitsbereich.
Sie bestätigt auch Forschungsprojekte, von denen einige offiziell veröffentlicht wurden. Von den zahlreichen bisher durchgefürten Untersuchungen, einige Titel : Die Trailergemeinschaft und Herz-Kreislauf-Probleme ; Bei Läufen auftretende Probleme ; Ursachen des Laufabbruches ; Medizinische Selbstversorgung ; Ermüdung bei Ausdauerbewerben und Erholung ; Verdauungsprobleme ; Abhängigkeitsprofile ; Wirkung von Kinesiotaping.
All diese Studien ermöglichen eine genauere und bessere Beratung der Läufer hinsichtlich ihrer Ausübung des Trail-Runnings. Diese Ratschläge werden auch auf unserer Webseite veröffentlicht.

Aktionen für die Gesundheit und der ärztliche Beratung

Zur Bewahrung der uns wichtigen sportlichen Haltung und der Authendizität unserer Läufe, sowie im Sinne der Gleichheit für alle, führen wir seit 2008 vorbeugende Aktionen im Gesundheitsbereich durch. Ein von den Läufern für die Läufer erwünschter, bescheidener Beitrag dazu, dass unser Sport "sauber" bleibt.
Diese Aktion, die gemeinsam mit "Athletes for Transparency" und ITRA durchgeführt wird, will in keiner Weise die national und international durchgeführten Kontrollen im Kampf gegen Doping ersetzten. Sie will nur die von den Veranstaltern gewünschte medizinische Kontrolle unterstützen.
Bei der Anmeldung zu einem der Bewerbe des UTMB®, verpflichtet sich jeder Läufer zur Beachtung der nachstehenden Vorschriften:
1) Bekanntgabe, auf seiner ITRA – Gesundheitsseite, von Informationen hinsichtlich der Verwendung von Medikamenten, die der "speziellen Erlaubnis zur Verwendung zu therapeuischen Zwecken" (AUT) unterliegen.
2) Einverständnis mit der Gesamtheit der vom Ärzterat der Veranstaltung verlangten Blut-, Haar- … Abnahmen (Kosten trägt der Veranstalter). Die Resultate der Analysen können vom Läufer anschliesend auf seiner ITRA-Gesundheitsseite abgefragt werden.
3) Befolgung einer, auf Grund medizinischen Resultate seitens der Ärzterates ausgesprochenen Einladung, zu einem Gespräch über die Befähigung des Läufers, an einem Lauf teilnehmen zu können.

Kommission für die Verschiebung der Laufteilnahme

Im Falle einer nach der Anmeldung eingetretenen nicht chronischen Knochen-,Gelenks- oder Muskelverletzung, die bis zum Datum des Laufes nicht völlig ausheilbar scheint, rät der Veranstalter dem verletzten Läufer, seine Gesundheit nicht unnötig in Gefahr zu bringen, sondern seine Anmeldung zu annulieren und sie auf ein späteres Datum zu verschieben. Dieses Ansuchen mit beigefügten entsprechenden ärztlichen Unterlagen, muss bis spätestens 10.September unterbreitet werden. Die Unterlagen werden vom Ärzterat bis spätestens 1. November geprüft. Er ist die einzige Instanz für diese Prüfung und seine Entscheidung ist ohne Widerruf. Fällt die Entscheidung positiv aus, erhält der Läufer Vorrang bei der Ameldung zum selben Lauf in einem anderen Jahr.

Gesundheits-Startnummern
Les études menées sur l'UTMB® 2016
Selbstmedikation
Schlaf
Etudes sur la fatigue et la récupération
Pathologies en course d'ultra-endurance
Sport et féminité
Ultra endurance et stabilite posturale
Etudes Kinesiotaping
Etude sur les addictions
Etude sur les désordres digestifs