Den UTMB®

Es handelt sich um eine Bergstrecke mit zahlreichen Hochgebirgspassagen (>2500m), wo die Wetterbedingungen schwierig sein können ( Nacht, Wind, Kälte, Regen, Schnee) und wo eine gute körperliche Verfassung, eine geeignete Ausrüstung und persönliche Autonomie unbedingt nötig sind. 

Es ist 18:00 und wir sind mehr als 2300, die dasselbe träumen: den Mont-Blanc in weniger als zwei Tagen zu umrunden. Jeder hat sich monatelang bestens vorbereitet. Wir sind voll Vertrauen, denn wir wissen, dass ungefâhr 2000 freiwillige Helfer dasselbe Abenteuer miterleben und da sein werden, um uns körperlich und seelisch durch ihre Hilfe zu unterstützen.
Wir werden ein ungewöhnliches Abenteuer teilen.
Im Mondschein bemerken wir l'Aiguille de Bionnassay und überqueren den Pass du Bonhomme. Bei Sonnenaufgang kommen wir über den Pas la Seigne und erreichen Italien im Val Veni über dem sich majestätisch dier Noire de Peuterey erhebt und die Gletscher vom Mont-Blanc herunterreichen. Später erreichen wir das Val Ferret mit Blick auf La Dent du Géant und les Grandes Jorasses bevor wir in die umweltfreundliche Schweiz kommen. 

Wir müssen gegen die Müdigkeit ankämpfen, unsere Zweifel und Ängste überwinden. Einige, die ihre persönlichen Grenzen erreicht haben, werden aufgeben, jedoch die Hoffnung bewahren, ein anderes Mal die Runde ganz zu beenden.

Die anderen werden über Bovine und les Tsepes weitergehen und dann, im Anblick des Aiguille Verte, der senkrechten Wände des Dru und der Eiskuppe des Mont-Blanc dem Ziel im Zentrum von Chamonix entgegenstreben. 

Was auch immer geschieht, wir treffen uns alle am Sonntag nachmittag bei der Siegerehrung, um gleichzeitig auch den als letzte ankommenden Applaus zu spenden und mit allen, den Teilnehmern, freiwilligen Helfern und Zuschauern unsere Freude zu teilen.

Die UTMB® ist bei der Ultra-Trail World Tour mit dem Status "Series Bonus".
Als Finisher der UTMB® ebenso wie eines weiteren Laufes, der bei der Ultra-Trail® World Tour gelistet ist, kann man bei der UTWT 2017 eingestuft werden.

Strecke & Profil


Getränke


Labestelle


Labestelle + Warme Speisen


Ruheplätze


Läufersäcke


WC


Bus der Veranstaltung


Erste Hilfe


Duschen


Beleuchtete Stelle


Assistenz Uhren


Kontrollpunkte


Kontrollpunkte mit tolerierter Unterstützung


Laden Sie Ihre Batterien bei Garmin wieder auf!
An der Assistenzstelle von Garmin können die Läufer ihre Uhren wieder aufladen und Hilfe im Fall von Problemen finden ; auch ein gebrochenes Uhrband wechseln.

Technische Anleitung
Grenzzeitentabellen
Wettkampfordnung