Gesundheit, gleichheit und forschungsprogramme

WIR KÜMMERN UNS UM SIE

Die Gesundheit der Läufer ist für uns eine wichtige Aufgabe. Der UTMB® unternimmt alles, um für die Sicherheit der Läufer zu sorgen und sie medizinisch zu begleiten. Wir bemühen uns seitens der Läufer, um gute Information und vorbeugende Massnahmen im Bereich der Gesundheit.

Von Beginn an – seit 2003 – bemüht sich der UTMB®, die Authentizität des Sportes zu erhalten und sportliche Werte wie Gleichheit und Fair-Play zu wahren. Es wurde also eine Gesundheitspolitik entwickelt, die Vorbeugung, Information und Kontrolle enthält. Wir halten die Läufer zu möglichst grosser Transparenz und Vorbildlichkeit an.

Der UTMB® ist auch ein ausgezeichnetes Forschungsgebiet im Bereich des Ultra-Ausdauersportes. So können, auf Grund der vielen Läufe und zahlreichen Teilnehmer, wissenschaftliche Studien hinsichtlich der Auswirkung der Ultra-Ausdauerläufe auf die Gesundheit durchgeführt werden. Bis heute ist es schon zu zahlreichen Veröffentlichungen auf dem Gebiet Sport, Wissenschaft und Gesundheit gekommen.

Ärztekommission & Gesundheitspolitik
Gesundheits-Startnummern

Startnummern Gesundheit

 

Da die Forschung auf dem Gebiet unserer Disziplin global gesehen werden muss, unterstützt der UTMB® die neu gegründete "Ultra Sports Science".

Diese Stiftung wurde zur Finanzierung einer globalen, internationalen Forschung auf dem Gebiet der Ultra-Ausdauersports gegründet und zur besseren Bekanntmachung der erzielten Resultate. Ziel dieser Gründung ist es, Interessenskonflikte zwischen Spendern und Forschungsprojekten zu verhindern.

2018 stellt UTMB® 10 Startnummern für Gesundheit zur Verfügung, von denen die Stiftung profitiert und wer möchte, ist herzlich eingeladen, eine Spende zu machen.

Kontaktieren Sie uns! contact@ultrasportsscience.org - ultrasportsscience.org

Der Vorgang zur Nutzung einer Startnummer für Solidarität/Gesundheit/Umwelt

Zwei Anmeldeperioden:

Vom 8. November bis 1. Dezember 2017

  • Der Läufer begibt sich auf seine Läuferseite und klickt auf "Reservieren einer Startnummer für Solidarität/Gesundheit/Umwelt " und wählt den Verein aus, den er unterstützen möchte, ebenso wie den Lauf, an dem er teilnehmen möchte.
  • Der Spender hat dann bis zum 1. Dezember Zeit, um dem ausgewählten Verein 2000 € in einem Rutsch zu überweisen, um somit die Startnummer zu reservieren.
  • Der Verein informiert den UTMB® darüber, sobald die Summe erhalten wurde.
  • Der UTMB® kontaktiert dann den Läufer, damit dieser den besonderen Anmeldevorgang nutzt.
    Für den Fall, dass die Spende nicht innerhalb des festgelegten Zeitraums erfolgt, wird die Startnummer wieder ins Spiel geworfen.

Ab dem 11. Januar 2018

  • Der Läufer begibt sich auf seine Läuferseite und klickt auf "Reservieren einer Startnummer für Solidarität/Gesundheit/Umwelt" und wählt den Verein aus, den er unterstützen möchte, ebenso wie den Lauf, an dem er teilnehmen möchte.
  • Der Spender hat dann 5 Tage Zeit, um die Reservierung seiner Startnummer zu bestätigen, indem er mindestens 500 € Anzahlung an den ausgewählten Verein überweist.
  • Er hat dann bis zum 31. Mai Zeit, um den Rest der Spende von insgesamt 2000 € zu überweisen.
  • Für den Fall, dass der Läufer die vorgesehene Frist für die Anzahlung oder die Gesamtzahlung nicht einhält, wird die Startnummer wieder ins Spiel geworfen. Spendengelder, die eventuell bereits an den Verein gezahlt wurden, können nicht erstattet werden.

Wichtig: Eine Anmeldung zu einem Lauf über eine Startnummer für Solidarität/Gesundheit/Umwelt ist denselben Regeln unterworfen, wie eine normale Anmeldung (Qualifikationspunkte, Anmeldegebühr usw.) mit dem einzigen Unterschied, dass der Läufer nicht das Losverfahren durchläuft.
Der Spender kann auf gar keinen Fall seine Spende ganz oder teilweise zurückfordern. Ab dem Moment, wo der Läufer sich anmeldet, gelten für ihn dieselben Regeln, wie für alle anderen, einschliesslich für den Fall, dass er seine Anmeldung storniert, sodass er je nach Datum der Stornierung eine bestimmte Summe zurückerstattet bekommt (siehe die Laufregeln).

Les études menées sur l'UTMB® 2016
Selbstmedikation
Schlaf
Etudes sur la fatigue et la récupération
Pathologies en course d'ultra-endurance
Sport et féminité
Ultra endurance et stabilite posturale
Etudes Kinesiotaping
Etude sur les addictions
Etude sur les désordres digestifs