Gesundheit, gleichheit und forschungsprogramme

WIR KÜMMERN UNS UM SIE

Die Gesundheit der Läufer ist für uns eine wichtige Aufgabe. Der UTMB® unternimmt alles, um für die Sicherheit der Läufer zu sorgen und sie medizinisch zu begleiten. Wir bemühen uns seitens der Läufer, um gute Information und vorbeugende Massnahmen im Bereich der Gesundheit.

Von Beginn an – seit 2003 – bemüht sich der UTMB®, die Authentizität des Sportes zu erhalten und sportliche Werte wie Gleichheit und Fair-Play zu wahren. Es wurde also eine Gesundheitspolitik entwickelt, die Vorbeugung, Information und Kontrolle enthält. Wir halten die Läufer zu möglichst grosser Transparenz und Vorbildlichkeit an.

Der UTMB® ist auch ein ausgezeichnetes Forschungsgebiet im Bereich des Ultra-Ausdauersportes. So können, auf Grund der vielen Läufe und zahlreichen Teilnehmer, wissenschaftliche Studien hinsichtlich der Auswirkung der Ultra-Ausdauerläufe auf die Gesundheit durchgeführt werden. Bis heute ist es schon zu zahlreichen Veröffentlichungen auf dem Gebiet Sport, Wissenschaft und Gesundheit gekommen.

Ärztekommission & Gesundheitspolitik
Gesundheits-Startnummern
Les études menées sur l'UTMB® 2016
Selbstmedikation
Schlaf

Studie über den Schlaf

Dr Rémy Hurdiel Université du Littoral Côte d'Opale, Dunkerque
Dr Patrick Basset Dokever
Dr Mathias Poussel CHU Nancy
Pr Julien Girard CHRU Lille
Pr Denis Theunynck Université du Littoral Côte d'Opale, Dunkerque

Nach einer Vorstudie im vergangenen Jahr, schlagen Ihnen die Forscher des Instituts für Sportwissenschaft von Dunkerque vor, in diesem Jahr (2014) an einer Studie über den Schlafmangel teilzunehmen (nur Läufer des UTMB®).

Ziel dieser Studie

Es handelt sich darum, den Schlaf während der wirklichen Laufsituation zu beobachten und die Auswirkungen von Schlafmangel mit Hilfe von Erinnerungstesten vor dem Lauf, während des Laufes und danach zu registriert (Minderung der Erinnerungsfähigkeit, Aufmerksamkeit, Wachsamkeit, ….).
Ein zweites Ziel ist es nachzuforschen, ob die Tatsache, dass jemand ein Morgenmensch / Abendmensch ist ( Umfrage Horne & Otsberg - 19 Fragen), Einfluss auf die Reaktion auf Schlafmangel bei Läufern hat.

Vorgangsweise

Wir haben die Absicht, etwa 400 Läufer, also ungefähr 20% der startenden Trailers eu testen.
Das heisst, dass praktisch alle Trailer, die sich für die Umfrage interessieren, teilnehmen können. Je grösser die Zahl der Teilnehmer ist, desto aufschlussreicher werden die Resultate sein.

Die Anmeldung zur Teilnahme kann per e-mail (remy.hurdiel@orange.fr) vor dem Lauf erfolgen, aber auch später, bei der Startnummernausgabe, wo die betroffenen Forscher anwesend sein werden. Sie werden gern all Ihre Fragen beantworten.

Kontakt und Auskünfte

Vollständige Informationen finden Sie hier.
Dr Rémy Hurdiel (Université du Littoral Côte d’Opale)
remy.hurdiel@orange.fr
+33 615906749

Etudes sur la fatigue et la récupération
Pathologies en course d'ultra-endurance
Sport et féminité
Ultra endurance et stabilite posturale
Etudes Kinesiotaping
Etude sur les addictions
Etude sur les désordres digestifs